DE  EN




  • Dataprotection

    Christoph Schöggl

    Skizzen und Bilder I 25.05. - 16. 06. 2024
    Ge÷ffnet Sonntag von 14-18 Uhr


    resume

    Geb. 1978 in OÖ

    1997-2003 Studium Architektur in Linz, Wien, Barcelona; Ziviltechniker seit 2007

    1997-2002 Aktzeichnen und Farbenlehre an der Kunstuni Linz

    2000-2005 Schule der Provinz, Zendorf / OÖ

    seit 2002 Arbeit als Architekt, Zeichner, Maler

    seit 2013 Lehrtätigkeit am Camillo Sitte Bautechnikum, Wien

    seit 2022 Atelier in Wien A-1030

     

    Ausstellungen , u.a. Galerie Kontur, Ausstellung ‚Grundstein‘/ Wien, 2010

    Gemeinschaftsausstellung Franz Scharinger - Christoph Schöggl /OÖ, 2017,

    Galerie Jesina Wien, Beteiligung /Bad Aussee 2020, 2021 u.2023

     

    gallery

    VERNISSAGE am 25.Mai um 17:00

    Über die Malerei von Christoph Schöggl: „[…] Gerne variiert er einige wenige Töne, wobei die Farben zumeist eine kreidige, pastellartige Wirkung erhalten. Er trägt sie rasch in langen Pinselstrichen auf. Die Pinselstriche sind einzeln aneinandergesetzt und lassen die Formen in den Randbereichen bisweilen offen. In dem Skizzenhaften seiner Malweise liegt etwas eminent Zeichnerisches. Oft liegen Linien in unterschiedlichen Farben nebeneinander, was an die Technik Vincent van Goghs erinnert. […] Die für die Gegend charakteristischen Farben, das Braun und Grün der Erde und der Vegetation, das Gelb und Terra di Siena der Architektur sind in diesen Bildern meisterhaft herausgearbeitet.[…]“ Prof.Dr. Achim Gnann, Auszug aus der Eröffnungsrede zur Ausstellung ‚Auinger-Schöggl‘, Wien 2022

     

    Zendorf 19, 4551 Ried im Traunkreis | Tel.: +43 664/73914544 | E-Mail: christa@neunzendorf.at